Umsetzung von Sanktionen: Bundesregierung richtet Taskforce ein

Umsetzung von Sanktionen: Bundesregierung richtet Taskforce ein

Die Bundesregierung will die Durchsetzung von Sanktionen gegen Russland besser koordinieren. Dazu richtet sie eine eigene Taskforce ein. Diese soll auch Ansprechpartner für die internationale Zusammenarbeit sein, unter anderem auf Ebene der G7 und der EU.

Federführend zuständig für die Taskforce sind das Bundesministerium der Finanzen und das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz. Geleitet wird die Taskforce von Jörg Kukies (Staatssekretär im Kanzleramt).

Mehr dazu finden Sie auf der Website des Bundesministeriums der Finanzen hier

Keep Learning

24/02/2024 - News

Am 23. Februar veröffentlichte die Financial Action Task Force (FATF) die Ergebnisse der Plenarversammlung vom 21-23 Februar 2024. Auf der Tagesordnung standen mehrere wichtige Punkte.

AMLA Frankfurt

24/02/2024 - News

Am 22. Februar um 18 Uhr wählten Vertreter des EU-Parlaments und des Rates der Europäischen Union den zukünftigen Sitz der neuen Anti-Geldwäsche-Behörde AMLA.

24/02/2024 - News

Die EU-Kommission beschließt Jordanien und die Kaimaninseln von der Liste der Hochrisikostaaten zu entfernen, damit umfasst die Liste nun 25 Staaten.

24/02/2024 - News

Das neue Geldwäschebekämpfungspaket auf europäischer Ebene steht

24/02/2024 - News

Neue Vorgaben auf europäischer Ebene zur Konkretisierung der politisch exponierten Personen

24/02/2024 - News

Geldwäscheprävention 2023: Das Jahr im Überblick