Nach Branche - 3 min

Rechtsberatung & Notariate

Juristische Berufe haben im Rahmen des Geldwäschegesetzes eine besondere Bedeutung. Rechtsanwälte und Notare werden vom Bundesfinanzministerium als hoch risikobehaftet in Bezug auf Geldwäsche eingestuft.

Verstöße gegen das Geldwäschegesetz können zu hohen Strafen führen, oft in Millionenhöhe. Hinzu kommen die öffentliche Bloßstellung und Reputationsschäden.

Regpit vereinfacht AML- und KYC-Prozesse und erleichtert die lückenlose Überprüfung der Identität Ihrer Mandanten. So schützen wir Sie vor potenziellen Risiken und bewahren die Integrität Ihrer Geschäftstätigkeit.

Keep Learning

01/11/2023 - How to

Wann muss eine Verdachtsmeldung abgegeben werden?

01/11/2023 - How to

Was ist Risikomanagement?

01/11/2023 - How to

Was bedeutet Know-Your-Customer (KYC)?

01/11/2023 - How to

Was ist eigentlich Geldwäsche?

24/02/2024 - How to

Regpit Talks: NFTs in der Kunstwelt & ihre Regulierung in der Geldwäscheprävention